Blueslicks in E 1 (4/4-Takt)

1,00 

Kategorie:

Beschreibung

Kein Blues ohne Licks. Hier sind 10 Stück im 4/4-Takt, teils mit den Fingern oder einem Plektrum spielbar.

Dahinter steht ein Lernkonzept, das nicht einen Musiker beim Vorspiel zeigt, sondern eine Komposition, die in einem Programm abgespielt und verändert werden kann. Das Programm – wahlweise der Melody oder Harmony Assistant – ist Shareware, die in der kostenlosen Version das Abspielen und das Verändern der Abspielgeschwindigkeit erlaubt sowie das Wiederholen einzelner Passagen.

Damit bildet dieses Lernkonzept nicht nur einen sehr geduldigen Lehrer, sondern liefert nebenbei auch die Theorie für alle Interessierten. Wer will, der kann mit dem Zugang zum Musik: Lexikon lernen, warum es so ist. Wer nur spielen will, findet in der Komposition einige Beispiele, wie es geht. Wer keine Noten lesen will, nutzt die Tabulatur.

Die Licks können unabhängig von einzelnen Musikstücken gespielt werden. Registrierte Nutzer des MA/HA können die Licks in eigene oder erworbene Kompositionen einfügen und damit eigene Musikstücke schreiben.

Die Details zum Blueslicks in E 1 sind auf etok.de zu finden.